+49 1722793014 info@ib-ru.de

Leistungsumfang Richter und Uhl Ingenieurbüro 

Jede Anfrage wird durch unsere Experten sorgfältig aufgenommen und stets individuell geprüft, so dass Sie als Kunde bestmöglich beraten und unterstützt werden.

Energiebedarfsausweis

Eigentümerinnen und Eigentümer müssen einen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Gebäude oder Teile davon neu vermieten, verpachten oder verkaufen möchten. Sie sind verpflichtet, Kaufinteressenten bzw. Mieterinnen oder Mietern den Energieausweis spätestens bei der Besichtigung zu zeigen. Nach Abschluss des Kauf- oder Mietvertrages muss die Verkäuferin oder Vermieterin den Energieausweis unverzüglich dem Käufer oder Mieter übergeben. Bei bestehenden Miet- oder Pachtverträgen ist kein Energieausweis erforderlich. Eigentümerinnen und Eigentümer, die ihre Immobilie ausschließlich selbst nutzen, benötigen keinen Energieausweis. Beim Verkauf eines Wohngebäudes mit höchstens zwei Wohneinheiten muss die Käuferin oder der Käufer ein informatorisches Beratungsgespräch mit einem Energieausweisausteller führen, wenn dieses Gespräch kostenlos angeboten wird. Der Bedarfsausweis basiert auf einer technischen Analyse der Bausubstanz und der Heizungsanlage eines Gebäudes und ist vom individuellen Nutzerverhalten unabhängig. Die Farbverlaufsskala im Bedarfsausweis zeigt zwei unterschiedliche Werte an: den Endenergiebedarf und den Primärenergiebedarf, die erheblich voneinander abweichen können. Dieser Ausweis ermöglicht eine nutzerunabhängige Bewertung des Gebäudes. Bei der Erstellung des Bedarfsausweises können Modernisierungsempfehlungen basierend auf einer technischen Analyse des energetischen Zustands des Gebäudes gegeben werden.

Sie sind an einem Energiebedarfsausweis interessiert? Dann schreiben Sie uns eine kurze Email mit Ihrem Anliegen

1 + 5 =